headerheaderheaderheaderheaderheaderheaderheader
header
headerheaderheaderheaderheaderheaderheaderheaderheaderheaderheader
header
News
Neue Firmware, FPGA-Konfiguration und FireTOS
2020-08-31:
Vor langer Zeit bereits haben wir euch die neue Software für eure FireBees versprochen. Da seit einiger Zeit die neuen Computer bereits mit dieser Software im Flash-Rom ausgeliefert werden, haben wir uns nun entschlossen sie auch für Alle verfügbar zu machen.

All die Verbesserungen wurden über die letzten Jahre von Medusa programmiert, und laufen sehr gut auf mehreren Dutzend Maschinen. Es müssen jedoch einige Vorsichtsmaßnahme von euch beachtet werden, da ihr sonst eure FireBees in einen Zustand versetzen könnt, wo ihr externe Hardware benötigt, um das ROM neu zu beschreiben und wieder starten zu können.

Zuersteinmal wäre das die Tatsache, daß diese Software sich gegenseitig bedingt! Die neue FPGA-Konfiguration benötigt das neue BaS und das neue FireTOS auch das neue FPGA und vice versa! Ihr müßt also erstmals alle Komponenten direkt hintereinander flashen, ohne die FireBee dazwischen neu zu starten. Solltet ihr nicht alle 3 Komponenten gleichzeitig flashen, so werdet ihr eure FireBee vorerst nicht mehr booten können!

Dann müßt ihr beachten daß ihr diese Komponenten auch nicht mit anderen, älteren Systemen, BaS oder FPGA Konfigurationen mischen dürf! Wenn ihr ein altes BaS mit einem neuen FPGA oder dem neuen FireTOS flasht werden eure FireBees ebenfalls nicht mehr starten. Ihr könnt natürlich jederzeit auf das ältere »Komplettpaket« zurückwechseln, und wiederum auf diese neue Software, solange ihr sie nicht miteinander vermischt, und immer alle drei Komponenten gemeinsam flasht.

Als letztes muß angemerkt werden, daß das BaS, und der FPGA nur unzureichend mit BaS_(gcc) und/oder EmuTOS getestet sind. Zwar haben einige Entwickler die Kombination »neuestes BaS_gcc« und neuestes FPGA und neuestes EmuTOS in Verwendung und bisher keine Probleme damit, eine allgemeingültige Aussage können wir aber noch nicht dazu treffen. Eine ausführliche Testreihe dazu wird in den kommenden Wochen folgen und wir unterrichten euch dann hier an dieser Stelle darüber.

Wir denken aber, daß wir euch all dies zumuten können, und ihr fähig seid eure FireBees mit FLASH060.PRG in einem Rutsch zu beschreiben, und dabei nicht massenweise eure Boards außer Gefecht setzt. Eine weitere Verzögerung der Veröffentlichung dieser neuen Software würde in keinem Verhältnis zu den zu erwartenden Problemen stehen.

Bitte beachtet auch die Reihenfolge, in der ihr die hier veröffentlichten Komponenten flashen müßt:

1.) BaS
2.) FPGA
3.) FireTOS


Nun zu den Neuerungen:

BaS:

• Es gibt jetzt eine Abfrage beim Start wie schnell die CF-Karte/IDE ist. Beim Start werden die Anwesenheit und Geschwindigkeit von CompactFlash-Karten und IDE Laufwerken abgefragt und SpeedReg (in drei Stufen) gesetzt.
• Das Hochfahren des DVI-Chips wurde überarbeitet, es werden alle Register im DVI nun richtig initialisiert.
• Das Versionsdatum wird nun auf der seriellen Schnittstelle ausgegeben.

FPGA:

• Der Blitter wurde eingebaut! Blitting in 16- oder 24-Bit Farbtiefe funktioniert perfekt bei Bildschirm zu Bildschirm (derzeit kein Speicher zu Bildschirm, oder Bildschirm zu Speicher). Niedrigere Bitplane-Blits (1, 2, 4 und 8 Bitplanes) produzieren Pixel-Fehler und brauchen noch zusätzliche Arbeit.
• Es gibt einen viel schnelleren Zugriff auf CompactFlash-Karte/IDE aufgrund der abgefragten Geschwindigkeit im BaS, unter Beachtung des SpeedReg.
• Der Datentransfer von CF/IDE ist jetzt auch über die Adresse 0xFFF0'00xx mit Longzugriff möglich.
• Die Atari Video-Modi wurden überarbeitet.
• Es gab einige Arbeiten an der MIDI-Konfiguration.
• Das Versionsdatum wird nun auf der seriellen Schnittstelle ausgegeben.

FireTOS:

Das von MCS gepatchte FireTOS hat folgende Neuerungen erfahren:

• Einige Fehler in den Schreibroutinen CF/IDE, wurden behoben.
• Das Hochfahren des Computers ist nun schneller, da die Existenz CF/IDE nicht abgefragt werden muss (wird jetzt im BAS erledigt).
• Es gibt schnellere CF/IDE Routine unter Beachtung des SpeedReg, sowie Datenzugriff mit Longword.
• Eine teilweise Ansteuerung des Blitters (nur memcopy Routine) inklusive »cache flush« wegen Datenkohärenz, wurde eingebaut.
• Es gibt eine Ausgabe des Versionsdatum auf dem Bildschirm.
• Der Centronics-Anschluß wird nun unterstützt. Es ist möglich mit Paralell-Druckern aus FireTOS zu drucken (getestet mit Papyrus X und qed mit einem Stylus 740 und einem Stylus Color).
• Es gab einige Arbeiten an der MIDI Schnittstelle. Zwar ist MIDI noch nicht generell in allen Systemen nutzbar, und es liegt noch einige Arbeit vor uns, aber es gibt mit Einschränkungen eine teilweise Unterstützung der MIDI-Schnittstelle.

Bekannte FireTOS-Einschränkungen sind:

• Es ist derzeit nicht möglich mit NVDI 5 zu drucken. Das System hängt sich beim Versuch auf. Es scheint als ob NVDI 5 gepatcht werden muß, …

Wir wünschen euch viel Spaß mit diesen Updates und euren nun viel flotteren FireBees.

Flashen der FireBee Systemsoftware

Downloads


0 Kommentare

[Zurück zu News]
Pseudonym:


Anti-Spambot-Sicherung: Bitte den ersten und dritten Buchstaben eingeben!
FireBee


Neueste Kommentare

Gamer2020-09-06 17:40:44
New Firmware, FPGA Configuration a ...
Thorvald2020-09-04 05:03:39
New Firmware, FPGA Configuration a ...
JoeIron2020-09-02 11:43:20
New Firmware, FPGA Configuration a ...
MJvanS2020-07-07 17:49:01
COVID-19 Watcher
mikro2020-05-18 21:37:25
Permanent Up-To-Date-FreeMiNT for ...
Vido2020-04-28 11:52:31
Atari 8-Bits at the FireBee
Gamer2020-04-26 20:21:48
Atari 8-Bits at the FireBee
Gamer2020-04-12 18:24:11
Atari 8-Bits at the FireBee
Letzte Neuigkeiten
Neue Firmware, FPGA-Konfiguration und FireTOS
2020-08-31:
Vor langer Zeit bereits haben wir euch die neue Software für eure FireBees versprochen. ...
Mehr
COVID-19 Watcher
2020-03-30:
Wenn Sie einen Atari haben, der mit dem Internet verbunden ist, können Sie den Coronavirus-Ausbruch ...
Mehr
FireTOS Addon-Archiv
2019-08-12:
Das ACP-Team konnte eine Sammlung von wichtigen Programmen zusammenstellen die nun ...
Mehr
RSS Feed | Nutzungsbedingungen | Seitenübersicht