headerheaderheaderheaderheaderheaderheaderheader
header
headerheaderheaderheaderheaderheaderheaderheaderheaderheaderheaderSSL encrypted Site
header
News
FireBee Serie 2 – Vorbestellungen ab sofort möglich.
2015-08-26:
Heute möchten wir euch wie angekündigt über die bevorstehende Produktion der nächsten Serie an FireBee-Computern informieren.

Da wir seit 2014 ausverkauft sind und kontinuierlich weitere Anfragen bekommen haben, haben wir uns entschlossen die nächste Serie produzieren zu lassen. Um diese Serie komplett vorzufinanzieren, möchten wir für einen Teil fixe Bestellungen, also 50 Vorbestellungen und aus diesen 50 Vorbestellungen 20 Anzahlungen über 200,- Euro. Sobald diese Anzahl an Vorbestellungen und Anzahlungen erreicht ist wird die Produktion in Auftrag gegeben. Die Herstellung der Boards dauert ab Auftragserteilung dann noch rund 12 Wochen. Im Idealfall werden die neuen Boards also noch 2015 verschickt, sofern in den nächsten Wochen genügend Bestellungen eingehen. Selbstredend könnt ihr FireBees der 2. Serie auch ohne Vorbestellung nach der Produktion erwerben. Jedoch ermöglicht uns jede fixe Bestellung den früheren Produktionsstart! Es wäre also jetzt angebracht verbindlich zuzusagen, wenn ihr schon länger über dem Kauf einer FireBee nachdenkt.

Die Produktion findet wie schon bei der Medusa T40, dem Hades und der ersten FireBee-Serie bei einem Schweizer Bestücker statt. Die gute Nachricht ist, daß wir den Preis auf 560,- Euro pro Board senken konnten. Die schlechte Nachricht ist, daß wir euch eigentlich Ende letzten Jahres mit einer massiv verbilligten FireBee um rund 460,- Euro überraschen wollten. Die Verbilligungen in der IT-Branche wurden jedoch komplett vom Wechselkurs zunichte gemacht. Da die Schweizer Nationalbank die Preisbindung an den Euro mit Jahresbeginn aufgehoben hat, hat der Franken massiv an Wert zugelegt und die FireBee kostet daher wieder 560,- Euro. Lediglich Atari-Freunde innerhalb der Schweiz können sich also über eine stark verbilligte FireBee freuen. Für alle Anderen konnten wir zumindest einen kleinen Preisnachlass ermöglichen.

Zum Board selbst ist zu sagen daß wir uns nach reiflicher Überlegung dazu entschlossen haben, es 1:1 wie die erste Serie zu produzieren. Dies hat mehrere Gründe:

• Durch die Nutzung der vormaligen Filme und Wegfall weiterer Prototypen, die auch bei kleinen Änderungen notwendig geworden wären, können wir den Preis moderat halten.

• Da wir in Kleinserien produzieren, besteht bei geänderter Hardware die Gefahr eines »Support-Desasters«. Bei jeder Anfrage oder jedem 2 Programm die Version des Boards mitdenken zu müssen, und dann gegebenenfalls unterschiedliche Versionen von Software/Firmware/etc. verwalten zu müssen könnte sich zur Katastrophe entwickeln. Verbilligungs-Ideen wie z.B. einen kleineren FPGA zu nutzen (den man dank PIN-Kompatibilität direkt einsetzen könnte), haben wir deshalb auch wieder verworfen.

• Gewünschte kleinere Hardware-Änpassungen müssen sowieso für die 1. Serie ebenfalls gelöst werden. Beispielsweise fehlen zum IDE-DMA-Betrieb zwei Singnale die am IDE-Bus derzeit nicht vorhanden sind. Da wir diese per Addon auch über den Expansion Socket zur Verfügung stellen können, und so ein Spezialkabel sowieso für die 1. Serie anbieten müssen, falls DMA einmal spruchreif werden sollte, wäre eine Adaptierung der Boards (inkl. neuer Prototypen, …) ebenfalls nicht gerechtfertigt gewesen.

Die Computer werden also exakt wie die 1. Serie produziert werden. Alle bisherigen Angaben, Erfahrungsberichte und selbstverständlich auch die lauffähige Software können direkt und verbindlich genutzt werden.

Die verbindlichen Vorbestellungen sind ab sofort möglich. Entweder klassisch per Mail wie bisher an die Adresse acpinfo ät atari punkt org, oder über unser neues Bestellformular auf firebee.org. Falls ihr ein Mini-Case mitbestellen möchtet, gebt bitte auch die gewünschte Farbe mit an.


16 Kommentare

[Zurück zu News]
laufkopf :: 2015-08-26 16:31:50

Die ersten guten Nachrichten heute :D
Nervengift :: 2015-08-26 20:24:32

"STATISTIC OF PRE-ORDERS

16 preordered FireBee computers of 50 required.
13 prepayed FireBee computers of 20 required."

Letzteres macht echt Hoffnung, dass die zweite Serie tatsächlich in Produktion gehen wird.
Mathias :: 2015-08-27 01:28:09

Ja klar, das wird schon. Aber ich hab leicht reden, ich hab´ ja auch die ganzen Anfragen im letzten Jahr bearbeitet und nicht wie Du mal einen ungebauten Computer gekauft ;)
st-computer :: 2015-08-27 21:34:17

Sieht ja schon sehr gut aus (sowohl die Seite als auch die Vorbestellungen) :)
laufkopf :: 2015-08-28 04:41:26

was so eine kleine Nachricht alles bewirken kann
Nervengift :: 2015-08-31 16:49:16

Passt schon mit dem ungebauten Computer. Das Geld ist ja nicht weg und wenn ich auf diese Art und Weise dem Projekt etwas helfen konnte, dann freut mich das auf jeden Fall. Umso mehr freue ich mich dann auch auf das fertige Produkt.

Macht auf jeden Fall weiter so und bleibt dran! Diese Seite ist auch ein großer Schritt in die richtige Richtung! Muss ich nochmal sagen. ;-)
neoman :: 2015-09-01 12:15:09

"STATISTIC OF PRE-ORDERS

19 preordered FireBee computers of 50 required.
15 prepayed FireBee computers of 20 required. "

Das läuft besser als ich dachte und ich habe mir auch eine vorbestellt. Echt toll! Mein erster Atari und gleich Hightech ;-)
Nervengift :: 2015-09-03 20:12:22

"17 prepayed FireBee computers of 20 required."

Wenn da 20 von 20 steht, dann glaube ich, kann im Grunde nichts mehr schief gehen. Ich denke, dass es jetzt so schnell geht, liegt auch an der neuen Webseite. ;-)
Mathias :: 2015-09-03 20:44:09

Naja, neben den 20 Anzahlungen, brauchen wir schon in der anderen Rubrik 50 Vorbestellungen insgesammt. Es ist also noch einiges zu tun.
Und ja, die Webseite tut sicher Einiges zu den recht zügigen Vorbestellungen. Was mich persönlich am meißten freut; sehr viele neue Leute dabei, die man nicht kenn in der Atari-Szenerie. Und tw. wie neoman Menschen die vorher noch nie einen Atari hatten!
neoman :: 2015-09-30 09:46:13

Fein - wir sind ja schon bei 33. Ich freue mich auf jeden Fall schon darauf, die Firebee bald in den Händen halten zu dürfen. Wie siehts eigentlich mit der Implementierung des Blitters aus?
Mathias :: 2015-09-30 10:53:07

Ja, es geht dahin. Das letzte Drittel an Vorbestellungen kommt hoffentlich auch bald rein, damit wir die Produktion beginnen können.
Bzgl. Blitter, der ist nach letzten Entwicklerinformationen so für die Falcon-Konfiguration nicht besonders hilfreich. Es bräuchte eine Art "Superblitter", angepasst auf die FireBee, und das würde dauern. Momentan wird am FPGA dahingehend gearbeitet daß ´mal Alles in sauberes VHDL umgeschrieben wird damit jeder Mensch damit weiterarbeiten kann. Eine nicht ganz triviale Aufgabe, da die FireBee mit den Timings ziemlich am Limit ist.
HaasenMeg :: 2015-11-07 09:19:32


Sofern eine gemeinnützige Stiftung am 2.12.2015 die Finanzierung der externen Programmierer zusagt, werde ich ein bilinguales Lernprogramm Deutsch für Bügerkriegsflüchtlinge fertigstellen,
das mit 4 TTS Sprachen der Herkunftsländer und Deutsch arbeitet,
jeden in den Windows Rechner geschriebenen Text in hervorragender Aussprache schnell oder langsam spricht.

Für die Entwicklung von Scherenschnittbildern,
mit denen wir Wörter und Sätze bildlich darstellen (reiner Schwarz-Weiß-Kontrast),
mit Epson GT 6000 scannen,
unter Typeart digitalisiert als *.cfn-Schriftfont ablegen, und dann nach True-Type transformieren,
brauchte ich einen Atari Nachfolger für tt-030.
Fragen:
Läuft TypeArt 2.0 auf Firebee?
Können Espson 6000 SW-Scans mit Firebee unter TypeArt 2.0 erfasst werden?
Hat Firebee einen CD-Brenner bzw. können die Daten von Firebee auf eine CD-Brenner übergeben werden, damit sie unter Windows lesbar werden?
Wenn NEIN:
Wer kann TT-030 wieder zum laufen bringen und mit "lauffähigen Mäusen" versorgen?

In tiefer Trauer um meine TT-030s.

m.f.G.

Peter Haase

Mathias :: 2015-11-11 09:14:13

Hallo Peter!
Dein Projekt klingt interessant. TypeArt haben wir in unseren mehr als 500 getesteten Programmen noch nicht. Ich kann es aber gerne für Dich ausprobieren. Melde Dich einfach per Mail unter acpinfo ät atari punkt org. Ansich laufen aber eine Menge Grafikprogramme. So auch AvantVector zum Vektorisieren von SW-Scans z.B.
IDE CDs (und DVDs) hat Didier seit 2011 per Extendos am Laufen.
Arthur :: 2016-01-27 00:07:34

Lohnt das Bestellen noch, oder sind von euch exakt 50 firebee in Auftrag gegeben worden und man muss nun auf die 3. Auflage warten wenn man jetzt noch bestellt?
Mathias :: 2016-01-28 12:58:13

Hallo Arthur!

Du kannst jederzeit bestellen. Mit der 2. Serie werden mehr Boards produziert als vorbestellt sind. Siehe unsere Meldung vom 25. Dezember.
Tim :: 2016-02-29 22:30:01

Ich habe einen Firebee vorbestellt, wann kann ich mit einer Email für die Kaufabwicklung rechnen?
info@lavago.de
Pseudonym:


Anti-Spambot-Sicherung: Bitte die ersten beiden Buchstaben eingeben!
FireBee


Neueste Kommentare

lp0602021-09-21 14:14:07
GFA Basic Editor (GBE) v3.7 Releas ...
Atari fan2021-08-29 11:06:31
GFA Basic Editor (GBE) v3.7 Releas ...
Patrick in t2021-08-19 22:02:12
Up-to-date information about the A ...
Arthur2021-04-09 19:55:08
HTTP 521 Webserver is down - Hardw ...
Lux Voltaire2021-03-25 08:03:18
HTTP 521 Webserver is down - Hardw ...
Vido2021-03-23 17:19:10
New Firmware, FPGA Configuration a ...
Vido2021-03-23 07:45:23
New Firmware, FPGA Configuration a ...
Ldv2021-03-19 15:02:00
New AHCC version released
Letzte Neuigkeiten
EmuTOS 1.1.1
2021-08-16:
Das EmuTOS Development Team hatte am 8. Juli 2021 die neue Version 1.1 des
freien ...

Mehr
HTTP 521 Webserver is down - Hardwareausfall bei firebee.org
2021-03-22:
Vielleicht ist es euch schon aufgefallen: Einige News, Seiten und Downloads sind ...
Mehr
GFA Basic Editor (GBE) v3.7 veröffentlicht
2021-03-18:
Der ursprüngliche Autor von GFA-Basic ist 2011 verstorben, für jene die sich ...
Mehr
RSS Feed | Nutzungsbedingungen | Seitenübersicht