headerheaderheaderheaderheaderheaderheaderheader
header
headerheaderheaderheaderheaderheaderheaderheaderheaderheaderheader
header
Erste Einstellungen bei FreeMiNT:

Ihr habt eine FireBee mit dem kostenlos vorinstallierten FreeMiNT gekauft oder habt euch ein neues offizielles FreeMiNT-Setup auf einer CompactFlash-Card oder HD/SSD installiert? Dann solltet Ihr zuerst ein paar grundlegende Einstellungen vornehmen bzw. überprüfen.
Die folgende Anleitung wird beim ersten Booten der FireBee im Browser "NetSurf" geöffnet. Zur Dokumentation (und um Euch die Wartezeit auf eine eventuell bestellte FireBee zu "versüßen" bzw. Euch die Vorbereitung auf eine Solche zu erleichtern) haben wir hier die Anleitung online gestellt:


Der erste "Ausflug" mit der FireBee


Nach dem ersten Einschalten der FireBee solltet Ihr zuerst ein paar grundlegende Einstellungen vornehmen bzw. überprüfen. Alle dafür benötigten Tools findet ihr im Ordner c:/mint/setup/.


Den Desktop auswählen:

Mit dem Programm sel_desk.prg kann man den gewünschten Desktop einstellen (nur für FreeMiNT!). Es stehen bisher drei verschiedene Desktops zur Auswahl: Teradesk, Thing! v1.27 und Thing! v1.29.
Wichtig: Thing! v1.29 ist eine Betaversion und hat noch ein paar Fehler!

Thing! v1.29 ist in deutscher Sprache vorinstalliert. Im Ordner c:/THING/language/ befinden sich (für beide Versionen) RSC-Dateien für andere Sprachen. Thing! v1.27 steht - in den jeweiligen Unterordnern - in Deutsch, Französisch, Italienisch, Niederländisch und Englisch zur Verfügung; Thing! v1.29 in deutscher, englischer und italienischer Sprache.

sel_desk.prg wird automatisch beim ersten Booten der FireBee gestartet. Man kann das Tool aber natürlich jederzeit verwenden um den Desktop zu wechseln.

Die Auswahl des Desktops wird in der Datei c:/mint/desktop.cnf gespeichert.


Die Bildschirmauflösung einstellen:

Die FireBee bootet (voreingestellt) in einer Standard VGA-Bildschirmauflösung mit 640 x 480 Pixeln in 65536 Farben. Diese "sichere" Auflösung wird von allen Monitoren problemlos dargestellt.

Mit dem Tool modes.prg kann man einfach die bevorzugte Auflösung einstellen: Das Programm bietet eine Liste mit allen verfügbaren Auflösungen zur Auswahl. Wenn der Monitor EDID unterstützt ist die native Auflösung des Bildschirms direkt bei "Best" eingetragen und anwählbar.

Wichtig: Bitte testet die eingestellte Auflösung zuerst durch Klick auf den Button "Test"! Wenn der Test kein sauberes Bild (farbige horizontale Balken) zeigt, so solltet Ihr diese Auflösung keinesfalls verwenden!
Siehe dazu auch Einstellen der Bildschirmauflösung .

Die Bildschirmauflösung wird in der Datei c:/mint/xa_video.cnf gespeichert.
Wenn man also aus Versehen doch mal eine Auflösung eingestellt hat die der Monitor nicht verträgt, so kann man FireTOS oder EmuTOS booten und diese Datei einfach löschen.


Die Netzwerkeinstellungen:

Bei der FireBee ist die automatische Netzwerkverbindung per DHCP-Protokoll vorkonfiguriert. Da die meisten Router dies unterstützen muß man hier normalerweise nichts ändern.

Falls das Netzwerk kein DHCP unterstützt oder man sich mit einer statischen IP-Adresse anmelden will, so startet man das Programm netconf.prg .
Hier kann man zwischen automatischer (DHCP) und manueller Netzwerkkonfiguration wählen; bei der manuellen Konfiguration müssen alle markierten Felder korrekt ausgefüllt sein bevor man die Einstellungen speichern kann.

Info: Die Firebee verwendet den Ethernet-(Treiber-)Gerätenamen "eth0."

Die Netzwerkeinstellungen werden in der Datei c:/mint/network.cnf gespeichert. Wenn man keine Netzwerk-Verbindung verwendet kann man diese Datei löschen.


Das Tastatur-Layout ändern:

FireTOS unterstützt nur eine begrenzte Anzahl von Tastatur-Layouts.
Unter FreeMiNT hat man dagegen gleich mehrere Möglichkeiten, ein "personalisiertes" Tastatur-Layout einzustellen:
Im Ordner c:/mint/keyboard/ befinden sich bereits eine Reihe von vorkonfigurierten Tastatur-Layouts. Man muß einfach nur die bevorzugte *.tbl-Datei in den FreeMiNT-Ordner (c:/mint/) kopieren und in "keyboard.tbl" umbenennen.
Mit dem Programm KeyEdit.prg im Ordner c:/mint/setup/ kann man aber auch ein ganz eigenes Layout erzeugen und temporär oder dauerhaft verwenden.
Letzte Neuigkeiten
Mail-System umgestellt
2018-06-12:
Wir haben unser komplettes E-Mail-System migriert und sämtliche Kommunikationsprobleme ...
Mehr
Auslieferung und Neubestellungen
2018-05-30:
Zur Situation und Verfügbarkeit der Hardware
Mehr
FireBee auf GitHub
2018-04-16:
Nach langen Monaten ohne öffentlichen Zugang zu den FireBee-Quellcodes haben wir ...
Mehr
RSS Feed | Nutzungsbedingungen | Seitenübersicht