headerheaderheaderheaderheaderheaderheaderheader
header
headerheaderheaderheaderheaderheaderheaderheaderheaderheaderheader
header
Bildschirmhintergründe einstellen:

XaAES kann Hintergrundbilder in allen Farbtiefen und Auflösungen darstellen.
Das Einrichten eines Hintergrundbildes ist aber nicht ganz so einfach. Im Prinzip drückt man eine Tastenkombination, XaAES macht ein Foto vom momentanen Bildschirminhalt und speichert dieses als Hintergrundbild.

Da man aber höchst unwahrscheinlich den GEM-Desktop als Hintergrundbild haben möchte, muß man etwas anders vorgehen und ein Programm verwenden, das Bilder im Fullscreen-Modus (volle Bildschirmgröße) anzeigen kann.
  1. Öffnet ein beliebiges Bild mit dem Programm »zView«. Das Bild sollte dasselbe Seitenverhältnis wie der Monitor haben. Info: Die FireBee-Hintergrundbilder in verschiedenen Proportionen und Auflösungen findet man im Ordner in c:/mint/wallp/.
  2. Mit der Taste »F10« wird das Bild im Fullscreen-Modus angezeigt.
  3. Jetzt drückt man die folgende Tastenkombination:

    CONTROL+ALT+":"

    Eventuell muß man für den Doppelpunkt ":" die SHIFT-Taste drücken, z.B. Shift+".". In dem Fall ist die Tastenkombination dann CONTROL+ALT+SHIFT+".".
    Damit speichert XaAES den Bildschirminhalt als Hintergrundbild in der Datei c:/mint/1-19-cur/xaaes/»Auflösung.Farben«/xa_form.mfd

  4. zView beenden. Das ausgewählte Bild erscheint jetzt als Desktop-Hintergrund.

WICHTIG: Das hiermit erzeuge Hintergrundbild gilt nur für die aktuelle Auflösung/Farbtiefe. Verwendet man eine andere Auflösung, muß man den Vorgang wiederholen (man kann natürlich für jede Auflösung/Farbtiefe ein anderes Bild verwenden).

Letzte Neuigkeiten
EmuTOS 1.1.1
2021-08-16:
Das EmuTOS Development Team hatte am 8. Juli 2021 die neue Version 1.1 des
freien ...

Mehr
HTTP 521 Webserver is down - Hardwareausfall bei firebee.org
2021-03-22:
Vielleicht ist es euch schon aufgefallen: Einige News, Seiten und Downloads sind ...
Mehr
GFA Basic Editor (GBE) v3.7 veröffentlicht
2021-03-18:
Der ursprüngliche Autor von GFA-Basic ist 2011 verstorben, für jene die sich ...
Mehr
RSS Feed | Nutzungsbedingungen | Seitenübersicht